Dezember 13

Gesperrte Objekte in der CM Console

Welcher CM Admin kennt es nicht auch? Die Console stürzt (warumauchimmer) ab und das gerade bearbeitete Objekte ist gesperrt:

 

Hier gibt es drei Möglichkeiten:

  1. Warten… :-)
  2. Den LockState direkt in der Datenbank löschen
  3. PowerShell

 

Leider hatte ich in dem konkreten Fall mit PowerShell keinen Erfolg, das entsprechende cmdlets ist jedoch „Unlock-CMObject„. Ich konnte den Lock jedoch problemlos in der Datenbank entfernen. Der ConfigMgr verwaltet Locks in der Tabelle „SEDO_LockState“ (SEDO = Serialized Editing of Data Objects), die entsprechende Abfrage ist demnach:

select * from SEDO_LockState where LockStateID <> 0

die entsprechende Zeile kann dann mit

delete from SEDO_LockState where LockID = ‚……‘

gelöscht werden.

 

Wie immer bei Datenbank Eingriffen: Unsupported, Backup, Think first…… ;-)



Veröffentlicht12.13.2016 von kaosdll in Kategorie "ConfigMgr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.